Etappe 6: Überführungsetappe von Dänemark nach Norwegen

 

Heute verlassen wir morgens gegen 8:00 Uhr unseren Campingplatz, um mit der Fähre in Hirtshals  nach Langesund in Norwegen überzusetzen. 5,5 Stunden sollte die Überfahrt dauern, inklusive Ein- und Auschecken kommen nochmals 2,5 Stunden dazu. Damit zu wenig Zeit, um an diesem Tag noch eine Radetappe aufzunehmen. So nahmen wir, wie von Udo geplant, diese Überführungsetappe als Urlaubstag wahr.

 

Die anschließende Fahrt mit den Fahrzeugen zu unserer heutigen Unterkunft, durch die malerische Landschaft Norwegens, wo sich waldreiche Berge mit zerklüfteten Seen abwechselten, verlieh uns einen Vorgeschmack auf die kommenden Tage. „Habt ihr diese Kniepels gesehen?, staunte Hubert über die zahlreichen Steigungen. Uns blieb nichts übrig Hubert als mit einem ungläubigen Kopfnicken zuzustimmen. So langsam wurde uns bewusst, dass Udo mit seinen im Vorfeld vorausberechneten Höhenmetern - für einige Etappen waren 4000 Hm und mehr angekündigt - Recht behalten sollte. Aber da lassen wir uns nicht entmutigen, sondern etwas einfallen. Evtl. muss eine Etappe dann auch mal geteilt werden.

 

Unseren Campingplatz erreichten wir bei strahlendem Sonnenschein. Umringt von bewaldeten Bergen an einem See gelegen, ließen sich die Zelte hier leicht aufbauen und wir genossen den Rest des Tages.

 

Das Foto vom Campingplatz am See kündigt für morgen kein gutes Wetter an...
Das Foto vom Campingplatz am See kündigt für morgen kein gutes Wetter an...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Rad-Marathon für einen guten Zweck

 

Start: 10.06.2017

Wo: Stodieks Hof, Halle/Westf., Stodieks Hof 2a

Ziel: Nordkap am 02.07.2017

Wofür: Projekt "Tour für Teilhabe" vom wertkreis Gütersloh 

Spendenkonto:

wertkreis Gütersloh gGmbH

 "Tour für Teilhabe"

 IBAN:

DE21 4785 3520 0000 0566 63

 BIC: WELADED1WDB
 Kreissparkasse Wiedenbrück

(Spendenbescheinigung wird auf Wunsch ausgestellt)

Trainingsvorbereitungen
Der Countdown läuft.docx
Microsoft Word Dokument 717.2 KB